pornoflitzer

Extreme Fisting Videos Extreme Fisting Videos

Ganz nackt er auf dem blütenweißen Laken, wie sie. Ich kannte sie schon zu lange und fisting picture zu gut, als das ich im Bett spaß mit ihnen haben konnte.Ich nahm noch mehr von der Lotion und rieb über meinen Bauch, bis hinauf zu meinen Brüsten.An jenem Abend erfuhr ich, dass er nicht in festen Händen war, weil er sich finanziell faustfick kein Mädchen leisten konnte. Ich spürte, wie mir das Blut extreme fisting videos ins Gesicht schoss. fisting picture Was würde ich ohne euch machen?. Er roch unheimlich gut und ich konnte gar nicht anders, als seine Haut mit Küssen zu übersäen. Seine Kiefern schmerzten höllisch, aber das Gefühl, was sich zwischen seinen Beinen und in seinem Hintern abgespielt hatte, war so intensiv gewesen, anus fisting dass ihm alles egal war.Ich vermag im Nachhinein die nächsten zwei Stunden gar nicht mehr nachzuvollziehen. butt fisting Das hatte ich ihr einmal als meine ganz besondere Delikatesse verraten. Ich nickte ihr freundlich zu und glaubte bis über beide Ohren rot zu werden. Irgendwie machte mich fistingsex das unheimlich an. Ich hörte vom Korridor den Aufschrei: Rene du? Die nächsten Sätze wurden gewispert.Nun, in der zwölften analer faustfick Klasse, waren wir alle ein wenig erwachsener geworden. Die extreme fisting videos gibt es auch in unserem Vorrat. Er lag auf mir und rieb seine immer größer werdende Beule an meinem butt fisting Bein.Schatz, hast du den roten Mini gesehen? Ich wollte ihn heute anziehen, aber ich kann ihn nicht finden! Das durfte doch einfach nicht wahr sein, was hatte sie nur vor? Ich stammelte irgendwas vor mich hin und stand auf um ihr den Rock zu holen. Mein Frust über das unliebsame Familientreffen war wie weggeblasen faustfick bilder. Was ich von seinem Schwanz kannte, besorgte ich mir mit eigener Hand, mit meinem Vibrator oder mit einem kräftigen Dildo. Mit Aktbildern stellten sie sich vor und sagten offen, wonach sie suchten. Bernd erzählte uns gerade von seiner neuen Errungenschaft und wie groß doch ihre Titten wären, als Carola plötzlich in der Tür stand. Meine Hemmungen waren schnell verschwunden, weil ich Lilli an meiner Seite hatte, die schon immer ein Stück mehr abgelegt hatte. Klar, dass die vollen Brüste mit neunzehn Jahren noch stramm standen. Zuerst wusch sie ihm die Haare und massierte dabei ganz sanft seinen Kopf, dann seifte sie ihn gründlich ein und als die Latexhandschuhe dann über seinen Körper glitten, um die Seife abzuspülen, hatte er sofort einen Ständer. Der kam prompt schon nach nicht mal einer Minute. Vorsichtig und auch ein wenig ängstlich umfasste ich ihren Busen. Ihre Titten fühlten sich gut an und langsam wurde es auch recht eng in seiner Hose. Unendlich langsam knöpfte Mike das Kleid auf und schob es dann auseinander. Meine eigene Beziehung kam mir vor Augen.Später zogen wir uns etwas über die Schultern, weil es ein wenig kühl wurde. Es dauerte allerdings nur noch Minuten, bis die Schranken fielen. Ich war von jetzt auf gleich überrumpelt und ließ meiner Hand auch unter ihren Mini schleichen. Ich gab Klaus ein Zeichen und er stand auf und ging zu Simone hinüber. Du wirst sehen, wie er darauf reagiert. Sie drückte, rieb und presste damit seinen Schwanz. Sie ist wohl so vertieft in ihrer Lust, dass sie gar nicht mehr an uns denkt. Erst, als ich tief aufstöhnte, ließ er von mir ab. Auf ihre aufgerichteten Nippel setzte er jeweils eine Klemme auf, die starken Druck auf die empfindlichen Warzen ausübte. Wären wir sonst nach einem Zusammenstoß und ein paar belanglosen Floskeln im Café gelandet? Allerdings war er mindestens zehn Jahre älter als ich. Noch niemals zuvor hatte ich da einen Mann angefasst. In der 69 lagen sie auf dem Fußboden und sie lutschte seinen Schwanz, während er sein Gesicht in ihrer Muschi vergrub. Es war nicht allein die Freude auf das Wiedersehen in zwei Tagen, auch nicht das wundervolle Gefühl, der gerade erst erlebten Befriedigung. Erst küsste ich die Zehen nur, dann nahm ich sie in meinen Mund und saugte und knabberte an ihnen. Schließlich waren hübsche Ornamente zu erkennen. Mir war, als streichelten zärtliche Hände über Waden und Schenkel bis tief in den Leib hinein. Unser Gespräch wurde immer offener und verbindlicher. Die Zwillingsschwester freute sich unbändig, wie perfekt der Spargel schon geschossen war und ließ ihren ganzen Spieltrieb daran aus, während sie sich von Judith ihre Pussy lecken ließ. Lach mich jetzt nicht aus. Mit schnellen Schritten näherte sie sich dem Fabrikgebäude, schritt durch die große Halle zielstrebig zu dem Abschnitt, in dem das Bett stand. Wir drehten uns ein wenig, bis sie ganz auf dem Sofa und somit unter mir lag.Bastian hatte sich sicher schon überlegt, wie es weitergehen sollte. Glücklich wie noch nie verließ ich ihr Haus und fuhr nach Hause. Eine Arbeitskollegin hatte mir von dem Figaro erzählt, der in einem Kabinett hinter seinem Salon zahlungskräftigen Damen Schamfrisuren verpasst. Im gleich bleibenden Rhythmus einer Maschine begann er in mich hineinzustoßen. Erst ganz zaghaft und dann immer schneller und heftiger, bearbeitete ihre Zunge meinen harten Schwanz und ich hatte Probleme, nicht gleich in ihren geilen Mund zu spritzen.Für ein armes Schwein, das gerade aus dem Knast heraus ist. Unsere Blicke trafen sich wieder und wir lächelten einander an. Wenn ich eine Stunde mit ihm fleißig gearbeitet hatte und er auch ein Ergebnis erkannte, holte er eine Pralinenschachtel und ließ mich hineingreifen. Viele Kerle bevorzugen es, lieber in den Popo einer Frau abzuspritzen, als ein Kondom zu nehmen.Noch einmal fuhr ich heftig ab.Während sie meinen ganzen Körper vom Hals bis zu den Zehen mit ihren sanften Händen bearbeitete, machte mein Schwanz ein Wechselbad der Gefühle durch. Ihr war es in der Boutique für ein erstes schönes Schäferstündchen zu ungemütlich.Der Komet. Ich wusste ja selbst am besten, wie voll und knackig meine Brüste waren, wie schlank die Hüften und wie süß der flache Bauch.Sie richtete sich auf und griff zu seinem Leib, weil sie spürte, dass da immer noch etwas in heller Aufregung zuckte und pulste. Ich hab es dir an der Bar schon gesagt, wenn du es mal unter kleinen Mädchen erleben möchtest, bist du bei mir ganz sicher an der richtigen Adresse. Während sie mit ihrer kleinen Faust drückte, als wollte sie ihn melken, huschte die Zungenspitze immer wieder über die Spitze, die von der letzten Runde immer noch feuerrot war. Wir drücken den Slip ein wenig in den süßen Schlitz, rief sie übermütig, ein besonderes Bonbon für den Herrn und sicher auch eine Augenweide für die Dame. Ich glaube, wir beiden haben uns so heiß gemacht, dass die Männer heute ganz schön zu tun haben, uns zufrieden zu machen. Sogleich hatte er die Baronin von Rattelsbach kontaktiert und einen Termin gemacht.Mein verarmter Künstler.

Man hat mir nicht mitgeschrieben, in welcher Entfernung er an der Erde vorbeisegeln wird. Meine Feuchtigkeit breitete sich zwischen meinen Beinen aus und ich atmete heftig. Mich zerreißt es bald vor Lust. Ich ließ sie so lange durch den wahnsinnig kitzelnden Spalt huschen, bis sich die Entspannung einstellte. Immer wieder umspielte ich sie mit der Zunge und knabberte sanft an ihr. Ich erzählte ihr dann auch von meinem Ex-Mann und das ich seitdem nur selten unter Leute käme. Ihre Bluse ging auf und der Busen hing verführerisch nach unten. Wir saßen auf dem Bett unterhielten uns und leerten zügig die Becher. Sie war in der geheimnisvollen Gegend auch so empfindsam wie ich. Ich kannte sie, wusste genau, wie dicht sie bald an einen Orgasmus kam. Schnell gingen sie heraus wickelten sich in eine Decke und betrachten schweigend aneinandergekuschelt den Sonnenaufgang. Viele ließen sich bei der Wahl ihres Outfits wirklich etwas einfallen und die Shows, die der Veranstalter immer buchte, heizten die Stimmung gewaltig an.Weil ich meinen Mann sehr liebte und die Hoffnung nicht aufgab, dass er eines Tages wieder zur Vernunft kommen würde, wurde ich listig. An einem kleinen Parkplatz bat sie um einen Stopp, weil sie dringend mal musste. Umso besser für mich, denn so konnte sie sich nicht frühzeitig verkrampfen.Ich nahm ihn einfach mit zu mir, hatte allerdings in dieser Nacht noch kein Vergnügen daran, weil er mich wegen meines Alkoholdunstes nicht mochte. Susan hatte jedenfalls den Verdacht geschöpft, dass Evi mit dem Kerl unter einer Decke steckte und ihm vermutlich auch geholfen haben musste, die Computer auszuräumen. Lucie schrie auf, als er in die Leistenbeugen viele kleine Sahnesternchen anbrachte. Nicht zu früh waren wir wieder ordentlich angezogen. Gegen seine Küsse hatte ich nichts und auch nichts dagegen, dass er zum ersten Mal unter mein Top langte und meine Brüste zärtlich knetete. Zwanzig Schritte hinter ihm ging Hanna. Zwar bin ich nicht gerade exhibitionistisch veranlagt, aber ein gewisses Prickeln spüre ich schon, wenn die Männer auf meine gut verteilten Rundungen schauen. Ich weiß nicht, was mit mir los ist, aber es gefällt mir von dir berührt zu werden.Von da an störte es mich nicht mehr, wenn bei meinem Erscheinen die Gespräche verebbten. Er war so warm und samten, dass ich instinktiv darüber streichelte und nun auch die Lippen an meinen Brustwarzen duldete. Evi entrüstete sich: Ich? Wie kommen sie darauf. Mit ihr zusammen konnte ich meine Neigung offener ausleben und sie vor allem auch endlich einmal akzeptieren.Während ich Jean-Pierre fest mit meinem Armen umschloss, strich seine Hand wieder über meine Brüste, bis hin zu meinem Paradies. Aus der Luft gegriffen war dieser Gedanke nicht.Mitten im erotischen Trubel stürzte der Japaner herein, der Nachtdienst im Observatorium hatte. Selbst die Leute, die bereits in den Betten gelegen hatten, waren von jemand alarmiert worden und standen in ihrer leichten Nachtbekleidung ein wenig zitternd herum. Vielleicht war es die Enttäuschung, die mir Robert gerade bereitet hatte. Ich kann Euch nur sagen, es ist ein absolut geiles Gefühl. Seine Lippen lösten sich von meinen und widmeten sich auch meinen Titten. Dann begann er mir den Oberkörper einzuölen. Ich weiß nicht mehr, wie oft ich gekommen war.Einen Kuss in ihren Schoß nahm sie hin. Unsere Zungen umkreisten und rieben sich verspielt. Wenn ich mich schlafend stellte, war mit Sicherheit das Unterteil des Bikinis so verschoben, das wenigstens ein Stückchen von den Schamlippen zu sehen war. Weil er rief: Ich habe nichts bestellt, rief ich zurück: Nur ein paar Blumen vom Haus. Ich war so in Fahrt gekommen, dass ich meinen Daumen selbst in die Pussy steckte. Nur Titten und Schnecken wollte er, möglichst in Großaufnahmen und dazu die individuellen Selbstbefriedigungspraktiken. 19 Jahre alt gewesen sein, als ich auch wissen wollte, wie Pisse schmeckt. Die Beobachter konnten an den Bewegungen ihres Körpers genau erkennen, was sie unter Wasser tat, aber sie sahen absolut nichts. Meine Lust wurde immer stärker und ich wusste, ihm ging es genauso. Die zufälligen Berührungen von Tessa hatten mir schon gut gefallen und der Gedanke sie nun auch zu berühren erregte mich irgendwie. Der Wunsch in meinem Liebesdreieck berührt zu werden, wurde immer größer. Wie ein kleines Kind stürzte sie sich darauf und probierte unter Kichern und bewundernden Blicken gleich alles an. Ich werde dir zeigen, wie es mir geht, rief sie von oben und schob sich einen Finger ein. In diesem Alter verguckte ich mich zum ersten Mal in einen Mann. Noch nie war ein Kunde so zärtlich zu mir gewesen und als sein Mund dann auch noch zwischen meine Beine wanderte, musste ich mich richtig zusammenreißen. Es wurde nicht mehr viel um den heißen Brei herumgeredet. So, wie sie nun da saß, sah sie noch verführerischer aus. Auch als Saskia meine Fußfesseln löste, hatte ich meine Sprache noch nicht wieder gefunden. Wir machen ein ganz geiles Hotel daraus. Als er sie erblickte, fragte er sich, wie lange sie sich wohl schon selbst erregt hatte.Jens konnte sogar optisch verfolgen, wie Katrin zum ersten Mal kam. Mit einem Ruck versenkte ich meinen Speer in ihrem engen Loch und stieß so tief, wie ich nur konnte. Bevor ich mich versah, war mein Pint fast ganz in ihrem Mund verschwunden und ihre vollen Lippen saugten gekonnt an ihm. Ich wand mich vor Wonne. Du bis ein kleiner Nimmersatt. Ich schaute mir die restlichen Bilder an und während sie mir in Nahaufnahme zeigte, wie sie sich mit dem Dildo verwöhnte, wichste ich bis mein Saft auf den Monitor spritzte. Sollte das etwa schon alles gewesen sein? Etwas enttäuscht blieb ich regungslos liegen.Die paar Spielerfrauen, die anfangs noch bei der Party waren, haben sich schnell in irgendeine Disco verzogen, und so saß ich hier nun mit 15 betrunkenen Männern und feierte mit ihnen. Ihr Mund war aufgerissen, als bewunderte sie ein unerwartetes Phänomen. Dann machte sie mich mit der Bemerkung ganz stolz: So fantastisch hat mich noch kein Mann durchgevögelt. Ich bekam allerdings einen heftigen Schreck, weil er nicht nur auf meinen Bauch zielte. Sie erschien, wie ich es nicht anders erwartet hatte, mit einem Frottee um den Bauch. Ich war gerade eingeschlafen, da wurde mir plötzlich die Decke heruntergerissen. Immer fester und tiefer stieß er in mich, bis er mich dann richtig fickte. Nun, hinter den Büschen, dachte ich gar nicht daran, ihm die Einsicht und Aussicht zu verderben. Er revanchierte sich nicht nur mündlich, sondern fickte mich fabelhaft bis Mitternacht. Ihr Oberkörper näherte sich mir immer mehr und ich konnte ihre Wärme spüren. Mit geschickten Händen wichste sie seinen Prügel noch härter und zog ihm dann die Mütze über. Erst machte er das durch den Stoff ihrer Bluse hindurch, doch schon bald knöpfte er die Bluse auf und es kamen wunderschöne große Brüste zum Vorschein. Bill beugte sich über ihre Brust, um an den überreifen Himbeeren zu naschen. Ich hatte ja nicht ahnen können, dass ich mich an die Seite gelegt hatte, wo er schlief.In mir loderte etwas auf, das ich noch nicht so kannte. Sie bat mich in ihr Zimmer und trat gerade splitternackt aus dem Bad, als ich durch die Tür schlüpfte. Immer noch hockte ich nackt auf dem Stuhl vor dem Sekretär und ließ es zu, dass meine Hände in etwa das nachvollzogen, was ich gerade las. Fast widerwillig löse ich mich von deinem Schwanz und stehe auf. Sie sprudelte heraus: Ach was! Was soll der Quatsch. Gleich fühlte sie auch ihre Pussy noch ausgefüllt, vielmehr sogar richtig aufgespannt und gerieben. Martin weckte ich mit den Worten: Gnädiger Herr, ihr Frühstück ist fertig! Als ich die Vorhänge öffnete und die Sonne in den Raum schien, öffnete er seine Augen. Natürlich fuhr ich nicht allein. Gabriela schmeckt herrlich und ich will mehr davon. Plötzlich stieß er seine unwahrscheinlich lange Zunge in die Pussy und hörte nicht auf, mich so zu vögeln, bis ich schon wieder kam.Seit der Termin unserer Reise nach Bangkok feststand, musste ich mich in zweifacher Hinsicht entscheiden. In meinem kurzen und unruhigen Schlaf tauchten immer wieder die Bilder von ihr vor meinen Augen auf. Nur bis zu den Waden ging sie hinein und wusch sich flüchtig ab. So lagen wir also beide mit nacktem Oberkörper da und genossen die Sonnenstrahlen auf unserer Haut. Die ließen mich vergessen, dass sie in einer mehr als abgetragenen Jeans steckte und eine Jacke trug, die schon lange keine Waschmaschine mehr gesehen hatte. Erst, als sie über die Schenkel, den Po und den Rücken geführt wurde, lief in meinem Körper so etwas wie ein Schauer den kaum merklichen Berührungen hinterher. Mein Bett war inzwischen gemacht und es herrschte Ordnung im Zimmer. Ein Bilderbuchmann war mir im Schwimmbad über den Weg gelaufen, der viel schneller in meinem Bett landete, als es sich eigentlich für ein junges Mädchen schickte (wie meine Mama sagte). Meine Frau hatte sich zuvor splitternackt in ihr Bett gekniet, als ich zu meiner Lektüre gegriffen hatte. In der ersten Zeit waren Mike und ich genauso verliebt, wie das Pärchen im Wasser.Da kam mir eine Idee. Sofort nehme ich wieder die Peitsche und lass sie dreimal leicht auf seine Brust aufklatschen.Ich ließ mich nicht lange bitten. Ich war richtig stolz darauf eine solch sexy Freundin zu haben. Jetzt griff er erleichtert nach dem Tablett auf dem der Sekt im Kühler stand, die Gläser dazu und ein paar Knabbereien.ritt.Das frisch gebadete Weib verführte mich postwendend, vor ihr in die Knie zu gehen, und mit der Zunge nach allem zu haschen, was ich erreichen konnte. Du bist schön. Ich hab schon alles versucht. Schon wieder hörte ich das zischende Geräusch, als die Peitsche durch die Luft schnitt bevor sie meine Beine traf.Ganz aus dem Häuschen war Diana. Dann beugst Du Dich vor und…. Das war immerhin das erste Mal. Er hatte sich ein wenig gedreht und saß nun mit dem Gesicht in meine Richtung gewandt da. Sie hing noch eine ganze Weile in meinen Armen und genoss mein Petting. Ein paar Fummel hatte ich mir zur Tarnung von der Stange genommen. Roger machte sich besondere Mühe, Stellungen und Variationen in Aussicht zu stellen, die sich für einen Caravan besonders anboten. Bitte nicht gleich einschnappen! Ich hatte sie zuvor schon zweimal splitternackt gesehen. Ganz behutsam schob er seinen Kopf zwischen ihre Schenkel und schnappte mit den Lippen nach der Frucht. Luc war es egal ob dies ein Lust- oder Schmerzschrei war. Offen gab ich zu, dass ich dafür von ein paar Sexzeitschriften sehr gut honoriert wurde. Olivers Schwanz zeichnete sich schon deutlich unter dem String ab und ich konnte nicht länger widerstehen und leckte über den Stoff. Im Handumdrehen stand ich splitternackt vor ihm.Es war mir nicht verborgen geblieben, wie es Knut zu schaffen machte, den ganzen Tag mit mir am Baggersee zu verbringen, ohne sich große Freiheiten herausnehmen zu können. Sie merkte natürlich, dass ich einen mächtigen Bolzen in der Hose hatte. Ganz langsam legte ich meine Hand darüber und begann sie zu bewegen. Ich wurde noch einmal ganz steif, als Gabi die vier Knöpfe meines Nachthemdes offen hatte und mit dem Mund nach meinen steifen Brustwarzen schnappte. Ich öffnete langsam die Augen und blinzelte noch recht verschlafen den ersten Sonnenstrahlen entgegen.Doch leider war die Zeit knapp und ich musste mich darum kümmern, dass alle rechtzeitig fertig wurden. Aus deinen Augen blitzt die Verwunderung, aber auch ein Hauch von Neugier. Sie konnte ihn telefonisch nicht erreichen und bettelte mich, dass ich ihn empfangen und hinhalten sollte. Von ihrem Bauch an streichelten sich meine Hände bis zu den Oberschenkeln hinab. Meistens waren Lutz und ich die Letzten, die unsere Baustelle verließen. Ich hatte gar nicht bemerkt, dass sie eingefahren war und kaum waren wir drin, schlossen sich die Türen. Ich hatte irgendwie den Anschluss verpasst und war so ganz allein im Zimmer. Das ging eigentlich schon am Tag der Scheidung los.

Extreme Fisting Videos Extreme Fisting Videos

Im Bett mich der Mann fantastisch. Ihre Beine waren vollständig vom Wasser bedeckt und die schwarzen Nylons schimmerten verführerisch. Er spürte schon die Spannung in ihrer Stimme. Jeder wollte Augenzeuge sein. Sie begann ihn mit geruhsamen Hüftschwüngen zu vögeln und ließ extreme fisting videos ihm spüren, was sie mit ihrer kräftigen Intimmuskulatur vermochte. Aber ebenso, wie sie etwas Rehhaftes hat, hat sie auch etwas Mädchenhaftes.Mitten in der Nacht ärgerte sich Tina, dass sie sich vor dem Zubettgehen noch zu dem Wein überreden lassen hatte. Das konnte uns aber noch nicht zum Aufbruch bringen. So angetrunken und geil, wie sie dann schon wären, würden sie die Abfuhr nicht akzeptieren.Mehrmals drehte ich das Schreiben des Anwalts in der Hand.Das alles war natürlich nur Vorspiel. Für meinen Geschmack hatte sie jedoch eindeutig zu viel Stoff an sich und so zog ich ihr das Hemd ganz aus. Sie hatte es nicht schwer, mich zum Aussteigen zu bewegen. Noch nie hatte ich es so intensiv gefühlt, was allein Lippen für eine Wirkung haben konnten und ich ließ mich vollkommen gehen und gab mich ganz meinen Gefühlen hin.Ich hatte extreme fisting videos noch gar nicht alles erfasst, da reichte mir ein verdammt gut aussehender südländischer Typ ein Glas Champagner, stieß mit mir an und trank seines bis auf den Grund aus. Ich selbst hatte den Vorschlag gemacht. Damit er es richtig verstand, weckte ihre streichelnde Hand den Schmetterlingsschwarm in seinem Leib vollends auf. Besonders leise hatte ich die Tür nicht aufgemacht.Marie macht alle Fenster auf. Zwischendurch küsste ich immer mal wieder ihren schlanken Hals oder knabberte leicht an ihren Ohrläppchen. Und außerdem, was hat in einer solchen Nacht ein One-Night-Stand schon zu bedeuten?. Was hältst du davon, wenn wir mal zusammen ausgehen? fragte Carola mich, als sie sich spät am Abend verabschiedete. Ein riesiger Rosenstrauß begrüßte mich in der Diele. 180 groß, vielleicht ein Tick älter als ich, trägt modisch lässige Klamotten und hat einen netten Gesichtsausdruck. Wenn neben Bill für einen Moment Ruhe eintrat, hörte er Wollustlaute von nebenan. Ich wusste, was ich zu tun hatte und sie knurrte zufrieden, als ihr der Bursche sanft die Schamlippen rieb. Torsten hieß er, wie sich später herausstellte, als ich mit ihm liebend gern auf Bruderschaft trank und anschließend gleich noch mal, weil es so schön war. Ist es vielleicht so, dass es gerade Freunde nicht miteinander tun? . Ihre weiße Bluse war ganz transparent geworden und klebte an ihren süßen Brüsten. Ich konnte mir denken, dass da eine Beziehung in die Brüche gegangen war. Das Stöhnen geilte mich noch weiter auf und ganz automatisch ging meine Hand in meinen Schritt. Ohne Umschweife setzte sie sich auf mich und nahm meinen kleinen Freund tief in sich auf. Sie erzählte mir von den anderen Hausbewohnern und ihren Eigenarten. Oh, ich fühlte mich so was von befriedigt von Rainers ersten Besuch in meinem Zimmer. Wie konnte es anders sein; bald hielt er sich nur noch zwischen meinen Beinen, an den Leistenbeugen und den Innenseiten der Schenkel auf. 150, steig ein und wir können losfahren. Ich fand es faszinierend zu sehen, wie ihre Pisse in einem dicken Strahl aus ihr heraus schoss und auf den Waldboden plätscherte. Ich kämpfte mit mir, ob ich Emile alles erzählen sollte. Meinen Sohn brachte ich früh ins Bett und ich war froh, dass er auch gleich einschlief. Schon im Taxi küssten wir uns die Lippen bald wund. So gab Carsten dann auch neulich einer den Tipp, auf der A7 mal einen ganz besonderen Parkplatz zur Nachtpause anzusteuern, wenn es sich passt. Nachdem über ein paar Stunden die Gewinne und Verluste hin und her gegangen waren, wurde Meyer übermütig.Unter die letzte Eintragung schrieb ich in mein Tagebuch: Hilfe, ich weiß keine Lösung.Er strich mit den Händen über ihre Schultern, dieselben leicht abfallenden Schultern, taxierte ihr Gesicht, sogar die Nase ist ähnlich, berührte ihren Bauch, diese klassische Wölbung ist heute bedauerlicherweise unmodern geworden, schob ihre linke Hand beiseite um sie durch seine eigene zu ersetzen und spielte mit ihrem Vlies. So redeten normale Seeleute nicht miteinander. Sie erhob sich und kam mit einer großen Emailleschüssel zurück, die sie Filomena unter den Hintern packte. In kürzester Zeit hatte ich mit ihm das ganze Kamasutra durchgenommen. Während die ihre Freundin in die Dusche schickte, zog sie mich auf die Couch und begann wie in Gedanken über meinen Schoß zu streicheln.Aus Sehnsucht wird Lust.Schnell setzte sie sich in ihren Kleinwagen und fuhr los. Als ich aus dem Wasser kam, musterten mich die Mädels unverhohlen. Ich will ganz ehrlich sein, ich hab große Probleme damit unsere Abmachung einzuhalten. Meistens lag er auf dem Bauch, um den Leuten kein Schauspiel zu geben. Ihr spezielles Schlafmittel wirkte. Es war erst 18. Ich wusste, dass die Rose da unten nicht vertrocknen konnte. Glaubst du es nun. Die Hose war noch offen. Ich sah noch, wie sie ihre Schenkel aneinander rieb. Ganz langsam rieb ich daran und sie wurden noch härter. Ihre Körper sind größtenteils durchtrainiert und gut gebräunt. Es traf sie nicht so fürchterlich, dass sie nun splitternackt vor den gierigen Augen stand. Ein heftiger Quietscher des Betts ließ die beiden erstarren. Ich schaute es mir an und fragte mich, was Männer wohl so geil daran finden, den Fick genau zu beobachten? Dann kam mir eine Idee. Sie nahm meine Zungenschläge zwar dankbar hin, entzog sich jedoch noch einmal, um mir nun einen sehr erotischen Tanz vorzuführen, wie ich ihn in meiner Geschichte lange nicht so gut beschrieben hatte. Date mit Andy und obwohl ich sonst nicht so schnell zu haben war, hatte ich mir ganz fest vorgenommen, dass ES an diesem Abend passieren sollte.Ich war von den Socken. Mein heißer Wunsch erfüllte sich.Sie hatte ihren Finger krumm gemacht. Als wären es Berührungen, reagierte mein Körper immer mehr darauf und ich musste mir auf die Lippen beißen, um nicht laut aufzustöhnen. Ich springe schnell unter die Dusche und bereite dann das Abendessen vor, während du dich frisch machst.

Im Moment noch vor allem sich!. Nichts erinnerte an diese geile Begegnung und ich fragte mich schon, ob ich alles nur geträumt hatte. Es waren vor allem Journalisten, denen es darum ging, Licht in die dunklen Gerüchte zu bringen. Groß wurde es in seiner Hose nun auch. Ich dachte an meinen hellen Rock und stieg einfach heraus. Mein Kopf stieß mit dem von Solweg zusammen. Immer wieder wiederholte ich das, ohne dabei meine Muschi zu berühren. Lasst den Bären brummen. Robert schaute sich das Spiel ein paar Minuten an. Im Domizil der drei Leute standen allerdings die drei Betten immer noch nebeneinander. Der Nebeneffekt gefiel mir schon einmal recht gut.Unsicher fragte er mich: Wollen wir nicht die Fenster zuziehen?. Sie zwang sich, still zu liegen und gab sich einfach dem Genuss seiner streichelnden Zunge und der naschenden Lippen hin.Die Frauen strahlten sich an, als jede den Mann der anderen ritt. Vanessa unterbrach vor Überraschung ihren fantastischen Ritt. Dazu kamen allerdings Bedenken, dass sie mich zu schnell entkräften konnte. Wie in alten Zeiten fickte er mich mit einer Magazinfüllung zwischen die Brüste, in die Musch und in den Po. Als Dank erntete ich wieder das warme Lächeln.Es war schon weit nach Mitternacht. Alles musste ich betasten und küssen, wovon ich redete. Aus meinen vollen Brüsten machten sie gemeinsam einen leckeren Fruchtgarten.Ich war so konzentriert, dass ich gar nicht gleich mitbekam, wer an meiner Hose fummelte. Plötzlich spürte ich seine Finger zwischen den Beinen. Ich brauchte gar nichts zu sagen, denn Kathi kniete sich von allein breitbeinig auf die Sitzfläche und stützte sich mit den Armen auf der Rückenlehne ab. Er wusste genau, welches Präparat er zu seinem Wodka nehmen musste. Mit seinem Speichel feuchtete er die Eichel an und schob ihn ihr mit aller Vorsicht ein. Ihre Fotze war so naß wie ein Bergsee und mein Schwanz hatte ein schönes Zelt in meiner Anzughose aufgebaut. Vielleicht war es ein Glück, dass im Radio gerade ausführlich über das schwere Erdbeben berichtet wurde. Ich habe sogar Angst, dass ich irgendwie Schaden nehme, wenn ich zu viel onaniere. Im gestreckten Galopp ging sie durch Ziel und machte mich noch einmal nass. Er hätte also bei mir offene Türen einrennen können. Ich würde liebend gern ein bisschen Lehrmeisterin für dich sein.Wenn es dir Freude macht, kannst du es jetzt gleich sehen, sagte sie kess. Sie war zwar schlank, aber auch nicht zu dünn. Irgendwann knurrte sie unwillig: Du hast mir noch nicht mal gesagt, dass du mich magst. Es blieb keine Zeit zu einer Reaktion. Ich flüsterte ihm meinen Unwillen zu. Ihr leises Stöhnen verriet ihm, das sie sofort wieder Feuer gefangen hatte. Auffällig oft musterte er mich dann, wenn er eine Weile warten musste und offensichtlich einen Tisch mit Blick auf die Theke gesucht hatte. Der betörende Duft vernebelte meine ohnehin schon sehr getrübten Sinne und ich ließ mich vollkommen fallen und entspannte mich. Eines Tages rang ich mich durch und sprach mit Christian über meine Neigung. Freilich, beklagen konnte ich mich auch nicht, wenn es auch für mich nun an der Zeit gewesen wäre, den Mann in vollen Zügen zu genießen. Für ihn gab es nur eine Lösung. Als die Rasur abgeschlossen war, erschien ein Mann in einem roten Umhang und begann, mich um die Schnecke herum mit ähnlichen Symbolen zu dekorieren, wie ich es bei meinen Empfangsdamen gesehen hatte. Sie kennen es vielleicht nicht so, sagte er ziemlich kleinlaut.Ich ging die paar Schritte auf ihn zu und sah, dass er die Hose offen hatte. Hilf mir bitte. Wir machen uns halt gern mal eine heiße Stunde, weil wir beide keinen Freund haben.Am Wasser angekommen, streckte ich vorsichtig den Fuß aus, um die Temperatur zu testen. Ausgiebig spielte er mit seiner Zunge an meinem Bauchnabel und streichelte dabei über meine Schenkel. Er zog die Frau über seine Schenkel. Er ließ sie zweimal herrlich kommen, ehe er sich selbst mit fürchterlichem Gestöhne tief in ihr entspannte. Als ich um den Personalausweis bat, beeilte sie sich zu sagen: Ich möchte natürlich nicht allein fahren. Hin und wieder war das schon die Einleitung für eine Analrunde gewesen. Der Meister tat mir den Gefallen und verschloss die Tür von innen. Nicht etwa die beiden wollte ich einfangen, die so innig miteinander beschäftigt waren, sondern den Kerl, der in einiger Entfernung vom Ufer auf seinem Motorboot stand und scheinbar mit einem starken Glas den Spanner spielte. Florian war perplex, was ich an seinem Ohr flüsterte. Sicher hatte er die gerade heimlich aufgepäppelt. Zum Glück war die Straße fast leer und so konnte er sich mit seinen Fingern auf Erkundungsreise begeben. Vielleicht machten sie aber ihre traurigen Augen ein wenig älter. Ich sehe nicht schlecht aus und dachte, so ein bisschen Sex schaffe ich doch locker nebenbei. Hey, warum machen wir nicht einfach auf so einem Parkplatz Fotos, schlug Ralf vor. Es gab nichts an Peinlichkeiten oder Genierlichkeiten. Ganz vorsichtig drang er in mich ein und hielt dann einen Moment inne. Meine Frau hatte schon angefangen, mit mir Telefonsex zu machen. Das konnte unmöglich ein Tier sein. Noch einmal telefonierte sie mit dem Institut. Ich atmete tief durch und spürte förmlich, wie alle Sorgen von mir abfielen.Nimm Dir einen kleinen Spiegel, halt ihn dir direkt vor Deine Möse und beschreib mir ganz genau, wie es dort aussieht, forderte er mich auf. Ich schüttelte den Kopf und nun war ich es, die herum druckste.Hannelein! Ich brauche noch für ein paar Tage deine Generalabsolution, dann bin ich mit meinen Berechnungen durch. Das hätte den Vorteil, dass Bernd mich sehen würde, wenn er mich eventuell doch noch abholte, aber andererseits hörte der Wald schon in wenigen hundert Metern auf und ich hatte dann keine Deckung vor anderen Autofahrern. Das Schicksal hatte uns schon öfter ereilt, dass sich unsere Fotocrew nach der Arbeit rasch verabschiedet und sich in alle Winde zerstreut hatte. Blitzschnell hatte Goodman sie im Schenkel und wagte sich nicht zu rühren. Nun folgte sie dem Ruf ihres Instituts und ging mit zu Ausgrabungen nach Ägypten. Obwohl er schon aus der Tür raus war, konnte ich sein Aftershave noch riechen und ich spürte seine weiche Hand noch immer auf meinem Rücken. Das ganze Menü bekam sie. Es kam mir bald vor, als hätten sich die drei Nackedeis verabredet, mich nach allen Regeln der Kunst gemeinsam zu verwöhnen. Es machte uns an diesem Tag Spaß, genau das miteinander zu machen, was die beiden Hübschen auf der Bildröhre trieben. Falls es doch eine geben sollte, von mir aus können sich die Leute ein Auge holen. Als sie nur noch wenige Schritte entfernt waren, hob ich meinen Kopf und betrachtete sie.Aber auch das war mir nicht genug. In meinen Gedanken fühlte ich schon, wie er seine pralle Männlichkeit in mich versenkte und mir mit großer Ausdauer noch mehr Lust verschaffte. Manche Menschen erschrecken eben erst mal sofort, wenn sie mit der Polizei zu tun bekommen. Erinnerst Du Dich daran?. Das hatte sie mit noch keinem Mann erlebt. Auch an Manuelas Blicken sah ich, wie sie langsam nervös wurde. Weit beugte ich mich nach vorn und führte den stolzen Recken meines Freundes in Tanjas gut bereitetes Schlösschen. Sie hatte sich zurechtgelegt, wie sie den Rückzieher von ihrem Versprechen für ein Schäferstündchen machen wollte. Irgendwann war er dann wohl eingenickt, doch ein Knacken in seiner Nähe ließ ihn aufschrecken. Er sah fantastisch aus, hatte überraschend geschliffene Umgangsformen und war herrlich witzig. Er blieb leider mit seinem Ständer außerhalb des Blickwinkels der Optik. Ich war fürchterlich aufgeputscht und wurde nun auch aktiv. Du hast diese Augenblicke sichtlich genossen. Er verstand es, mit raffinierten Zungenschlägen und saugenden Lippen am Kitzler, mir Sekunden später den nächsten Höhepunkt zu bescheren. Er konnte sich kaum noch zurückhalten. Als meine Blase schon fast leer war, hielt ich den Rest zurück und kniete mich über ihren Mund. Du bist mir schon den ganzen Abend aufgefallen, eröffnete die Schöne das Gespräch. Seine Frau hielt es so lange mit breiten Beinen über seinem Kopf gar nicht aus. Instinktiv saugte ich mich fest. Die Spannung zwischen uns wird immer größer und ist kaum auszuhalten. Er blieb neben der Wanne stehen, küsste mich, streichelte zum ersten Mal meinen nackten Busen und bewunderte wieder einmal mit unübertrefflichem Süßholz meine Schönheit. Eines Tages maulte ich: Ich kann ja gar nicht viel besser werden, sonst mästen Sie mich noch mit Pralinen. Wer weiß, vielleicht sieht man sich da ja einmal. Natürlich blieben seine Hände nicht lange auf dem Rücken, denn mein Arsch hatte schon immer eine besondere Wirkung auf ihn und er konnte nie lange seine Hände davon lassen.Bei unserem nächsten zufälligen Zusammentreffen gaben wir uns, als wäre nie etwas geschehen.2.Ich wollte wissen, ob sie den Film auch gesehen hatte. Ich hatte das Gefühl, dass sie tatsächlich sofort härter und ein wenig länger wurden. Danach hatte es bei den Erzählungen der beiden Männer gar nicht geklungen. Vor dem Bett löste ich den Knoten des Badetuchs. Auf allen vieren lag sie vor ihm und im gleichen Atemzug klatschte seine Hand auf ihren Po. Bastian zeigte sich nur einen Moment verwirrt. Es war ganz sicher ihr Duft, den er noch trug. Als ich unten ankam, hatten sich bereits alle ausgezogen und sich in den Whirlpool gesetzt. Sie gucken so skeptisch, sprudelte sie heraus, glauben Sie, dass die Liege nicht ausreichend ist? Sie dürfen ruhig Probeliegen machen.Der Komet. Im Schutze der Tischdecke tastete ich in seinen Schoß und brummelte: Ahnst du, was du mit mir gemacht hast. Nein, nicht schon wieder, schrie sie, weil sie sich erinnerte, wie die Männer im Haus ihrer Freunde eingedrungen waren, als sie gerade bei der schönsten Beschäftigung der Welt gewesen waren. Wir lieben uns. Als ich wieder Kontrolle über mich hatte, richtete ich mich auf und öffnete Klaus seine Hose. Splitternackt setzte ich mich zu ihm und begann zu pumpen. Allein mit ihrem geschickten Fingerspiel hatte sie mich mehrmals geschafft. Sie streichelte und drückte ihre sehenswerten Brüste mit eigenen Händen. Sie legte mir mit ihren Fragen fast immer schon in den Mund, welch eine geile Antwort ich zu geben hatte. Einziger Wermutstropfen waren bis dahin meine stinkreichen Eltern. Ich streichelte zum ersten Mal über die sichtliche Erhebung in seinem Schoß. Ich hätte wirklich sofort abspritzen können, so geil war ich, aber ich riss mich zusammen. Ich frohlockte, weil sie auch nichts mehr dagegen hatte, wie ich ihr das Höschen von den Beinen zog. Es gehen jeden Tag so viel unbefriedigte Frauen allein zu Bett und der macht es mit Plastik. So liebten wir es noch von früher. Meine Eier zogen sich schmerzhaft zusammen und als ich meinen Saft verschoss, kam auch die Frau und ihre Muskeln pressten sich um meinen Pint. Meine Reaktion brachte Tim noch mehr zum Grinsen und er nahm mich an die Hand.